Besser leben mit Hyperhidrose – dieses Motto der Initiative „Natürlich Schwitzen“ kann nur realisiert werden, wenn einerseits die Betroffenen über alle Chancen einer möglichen Heilung oder Linderung informiert sind und die Gesellschaft andererseits akzeptiert, dass Hyperhidrose nicht immer heilbar ist. Die Initiative „Natürlich Schwitzen“ will alle erreichen, die leiden und alle, die helfen können: Betroffene, Patienten, Angehörige, Therapeuten, Presse, Politik, Arbeitgeber, Öffentlichkeit usw. Die Initiative „Natürlich Schwitzen“ berät Betroffene zu Themen wie hilfreiche Verhaltensweisen, spezifische Ernährung, wann zum Arzt, wann und was zahlen die Krankenkassen und unterstützt die Verbreitung einer leicht verständlichen Version des von Fachärzten entworfenen Stufenplans für die Behandlung der Hyperhidrose. Hand in Hand mit allen Betroffenen und Beteiligten wirbt die Initiative „Natürlich Schwitzen“ für ein besseres Miteinander.